Workshop mit Billy Konate – Rhythmen der Malinke

Workshop mit Billy Konate - Rhythmen der Malinke

Workshop mit Billy Konate – Rhythmen der Malinke 15. und 16. Oktober 2016 im Percussionstudio „Alte Reichsvogtei“ !

15. und 16. Oktober 2016 im Percussionstudio „Alte Reichsvogtei“ !

BILLY KONATE ist ein Weltklassespieler auf der Djembe und zugleich ein erfahrener Lehrer in westafrikanischer Trommelkunst, mit namhafter Trommelschule in seiner ursprünglichen Heimat Guinea. Als Sohn des legendären Famoudou Konate ist er weltweit mit Konzerten und Workshops zu erleben und fasziniert durch sein kraftvolles und virtuoses Spiel.

Viele von Euch haben ihn ja bereits mit seiner kompetenten, geduldigen und freundlichen Art in Workshops erlebt.

Ich freue mich sehr, dass er erneut einen Workshop in meinem Percussion-Studio in der Alten Reichsvogtei geben wird. In Kooperation mit Alex Kohler aus Würzburg wird Billy in bewährter Weise für unterschiedliche Niveaus traditionelle Rhythmen der Malinke unterrichten.

Samstag 15. Okt. 2016

  • 10.00 bis 13.00 Uhr: Anfänger mit Vorkenntnissen
  • 14.00 bis 17.00 Uhr: Fortgeschrittene

Sonntag 16. Okt. 2016

  • 09.30 bis 11.00 Uhr: Special für Kids mit guten Vorkenntnissen
  • 11.00 bis 18.00 Uhr: Fortgeschrittene

Ihr könnt Euch bei Alex anmelden unter:
www.tamtam-hamana.de
info@tamtam-hamana.de
0931-404 728 33
0151-107 984 63

oder bei mir:
www.drum-experience.de
info@drum-experience.de
09721-730 45 21
0160-968 628 27

Als kleiner „appetizer“ – vielleicht erinnern sich ja einige noch an das Konzert in der Schweinfurter Disharmonie – oder wie es das Schweinfurter Tagblatt im Mai 2012 formulierte:

Ein authentisches Stück Afrika – Percussion pur: Billy Konaté und Alemandinke
(- Auszug aus dem Artikel -)

Auf der Bühne der Disharmonie Schweinfurt sieht man jede Menge an exotisch anmutenden Instrumenten: Djemben, Kalebassenrasseln, Schlitztrommeln, Basstrommeln, Unbekanntes – das verspricht einen hohen Geräuschpegel. […]

Doch was die Gruppe Alemandinke gleich präsentieren wird, entfacht Begeisterung.[…] Sie verstehen sich als Projekt nordbayerischer Percussionisten und haben eine Koryphäe der Weltliga als Solisten geladen: Billy Nankouma Konaté – einen in der Tradition des guinesichen Malinke-Stammes aufgewachsenen Meistertrommler und Weltmusiker. […]

Billy Konaté legt sofort als Solist los: Hände, Finger, Ellenbogen wirbeln unaufhörlich, kunstvoll, locker, mitreißend. Das Ensemble bettet seine Djembe in den komplexen, polyrhythmischen Teppich der Basstrommeln ein. Petra Eisend liefert sich mit Konate ganz unglaubliche ryhthmische Dialoge.

Vom ersten Moment an ist das Publikum in einen Bann gezogen, Füße wippen, Körper geraten in Bewegung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.