Hang-Musik von Petra Eisend als Vorprogramm von Compagnie Kobadya

compagnie-kobadya-01

Compagnie Kobadya

Trommel Tanz Performance – Compagnie Kobadya featering Billy Konaté

Petra Eisend, Musikerin aus Schweinfurt, gestaltet das Vorprogramm. Mit Hang und Handpan wird sie mit zarten und verzaubernden Klängen den Abend eröffnen. Seit mehreren Jahren beeindrucken diese „Schildkrötenpanzer“ durch ihre sphärische Klangcharakteristik, die einen wunderbaren Kontrast zum anschließenden Hauptact bietet.

Compagnie Kobadya ist eine Gruppe von MusikerInnen und TänzerInnen, welche die Energie und Lebensfreude des westafrikanischen Tanzes und der Malinké-Musik aus Guinea mit Elementen aus dem zeitgenössischen Tanz und dem Tanztheater verbinden.

Wann? Sonntag, 2. Nov. 2014, 18 Uhr
Wo? Blauer Adler – Mergentheimerstraße 17 – 97082 Würzburg
Wieviel? Eintritt 12,00 €

Mehr Infos unter Blauer Adler oder Compagnie Kobadya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.