Petra Eisend & Band: Under Water – Above Skies

Petra Eisend & Band – Neue CD „under water – above skies“

Petra Eisend & Band – Neue CD „under water – above skies“

…widmet sich den bezaubernden Klängen der Handpans. „Petra Eisend & Band“
verbinden auf spannende Art das faszinierende Klangspektrum der obertonreichen
Stahlgebilde mit Streich-, Blas- und Zupfinstrumenten.

Entstanden ist eine bildhafte musikalische Sprache zwischen Handpan und Cello. Flügelhorn und Bassklarinette geben dem Album eine jazzige Note. Jazz- und Akustik-Gitarre komplettieren den Gesamtsound. Die klassische Besetzung mit Schlagzeug, Bass, Gitarre fehlt genauso wenig wie außergewöhnliche Percussions-Instrumente wie Bata, Waterphone bis hin zum 110 cm-WuhanGong.

Ein musikalischer Gegenentwurf zu unruhigen Zeiten – eigenständig und entschleunigend.

Hier CD Bestellen!

Petra Eisend & Band

Petra Eisend

Handpans, Bata, Bongo, Gong, Smallpercussion, Effekte, Gesang

Sibylle Friz

Cello, Querflöte, Gesang

Tobias Götz

Handpans, Kalimba, Schlagzeug, Cajon, Udu

Joe Krieg

Gitarren

Christoph Lewandowski

Flügelhorn

Tobias Pawlick

Gitarre, E-Bass

Dirk Rumig

Bassklarinette

Hier CD Bestellen!

Die Track-Liste

1. Smidtstock - 4:57

Entstanden auf dem fast gleichnamigen Festival in Sennfeld beim Jammen mit Tobias Götz.

Petra Eisend: Halo – Voyager
Tobias Götz: Overtone – E-moll
Joe Krieg: Gitarre

2. Ayasha - 5:40

Die unterschiedlichen Stimmungen der Handpans führen mich zu neuen Ideen und Kompositionen. In diesem Fall hat mich vor allem der Raum, den das Instrument zulässt, in seinen Bann gezogen.

Petra Eisend: Ayasa – Fis-Moll
Sibylle Friz: Cello, Querflöte

3. Gute Reise - 5:51

Das Stück stammt aus unserem alten Programm: zunächst mit „Herr Pawlick und Frau Eisend“, danach mit P.E.G.- World. Es war mir ein großes Vergnügen, mit diesen beiden Musikern nochmal im Studio zu arbeiten.

Petra Eisend: Sunpan, Percussion
Tobias Pawlick: Gitarre, Bass
Tobias Götz: Schlagzeug, Percussion

4. Monday Morning - 8:28

Das ist meine erstes Komposition, die ich immer noch sehr gerne „live“ spiele. Besonderer Dank an die Gaibacher Amseln für die klangvolle musikalische und moralische Unterstützung beim Aufnehmen.

Petra Eisend: Symphonic Steel – Cis Amara

5. Little Secrets - 7:19

Dirk Rumig und Christoph Lewandowski haben mir meinen Wunsch erfüllt. Bassklarinette und Flügelhorn sind auf dem Album vertreten.

Petra Eisend: Halo – Voyager
Tobias Götz: Percussion
Joe Krieg: Gitarre
Dirk Rumig: Bassklarinette
Christoph Lewandowski: Flügelhorn
Komposition: Petra Eisend, Sven Peks

6. New Beginning - 4:38

Ein weiteres Stück, das auf einer Jam mit Bodenstation entstanden ist. Joe Krieg hat mit seinen wunderbaren Gitarren-Sounds viel zur entschleunigenden Atmosphäre beigetragen. Malinke-affine Spieler/innen erkennen vielleicht die Anlehnung an Teile des „appel de tamtam“.

Petra Eisend: Sunpan
Tobias Götz: Tao Kurd8
Joe Krieg: Gitarre

7. Obatala - 9:22

Unser „Opus“ mit Sibylle Friz (besonderen Dank für die Streicher-Arrangements) – eine Reminiszenz an meine musikalische Quelle, die afro-kubanische Percussion: der „toque“ Obatala ist mit original Bata eingespielt. Die beiden Gesänge gehören zu Obatala, der afro-kubanischen Schöpfergottheit, der die Menschen aus Lehm geformt und aus Metall gegossen hat – eine Spielwiese für mannigfaltige Sounds.

Petra Eisend: Overtone – E-moll, Bata, Gong, Percussion, Gesang
Tobias Götz: Percussion
Sibylle Friz: Cello, Querflöte, Gesang

8. Growing Up - 5:55

Eine weitere Solo-Nummer, die über einen langen Zeitraum gewachsen ist. Bei Solokonzerten immer der Höhepunkt.

Petra Eisend: Symphonic Steel – Cis Amara

9. Kleiner Rosa Straßenfeger - 5:05

Eine weitere Komposition von Tobias Pawlick auf diesem Album, die er für unser Duo „Herr Pawlick und Frau Eisend“ 2010 extra für Hang und Gitarre komponierte. Zum eigentlichen Thema kam noch ein rhythmisch interessanter Solo- Teil dazu und voilà. Das Stück sticht heraus durch sein verspieltes Thema.

Petra Eisend: Hang PanArt – Jue Diao
Tobias Götz: Schlagzeug, Percussion
Tobias Pawlick: Gitarre und Bass

10. Tao - 8:00

Mein heimlicher Favorit – alleine der erste Ton des Cello erwärmt mich total. „Tao“ ist im ersten Teil für mich der Blick auf große Landschaften aus der Vogelperspektive, Weite und Zeitlosigkeit. Und dann die Überraschung … hin zu Rhythmik und kraftvollem Solospiel verstärkt durch feinstes Rock-Drumming von Tobias Götz.

Petra Eisend: Sunpan – A-moll, Tao-Pan – Kurd8
Sibylle Friz: Cello, Querflöte
Tobias Götz: Schlagzeug

11. Under Water - 4:25

Zum Abschluß die Wassermusik. Die letzten beiden Stücke sind letztlich für den Titel „under water – above skies“ verantwortlich. (Der interne Titel hier ist jedoch „Extra Käse XXL“ :))) Entschleunigung pur!

Petra Eisend: Live Metal Art, RAV-Integral
Tobias Götz: Kalimba
Joe Krieg: Gitarre

Summe - 70:08

Nothing to see here 🙂

Hier CD Bestellen!

Credits

Aufgenommen zwischen Dezember 2017 und Juli 2018 in der Audiolodge Gaibach, Sven Peks.

Mix und Master: Sven Peks Audiolodge Gaibach
Produktion: Audiotransit Bayreuth
Grafik: Peter Leutsch
Fotos: Marc Hanson und Philip Petrowski von „king for a day production“, Erika Hemmerich, Sven Peks, privat

Hörbeispiele der neuen CD – Under Water – Above Skies

Hier CD Bestellen!

Videos der neuen CD – Under Water – Above Skies

Trailer Nr. 1 „under water – above skies“

Petra Eisend und Sibylle Fritz – CelloPan: "under water – above skies"

Trailer Nr. 2 „under water – above skies“

Petra Eisend & Band Trailer CD

Trailer Nr. 3 „under water – above skies“

Petra Eisend Solo & Bodenstation

Hier CD Bestellen!