Trommel-Session mit Andre Hunger und seinen Motherdrums

Am Samstag, 21. Mai erwartet uns ein besonderer Trommelsession: André Hunger kommt mit seinem kompletten Equipment an Mother-Drums (s. Foto) und weiterene Percussions-Instrumenten.

Unter Einbeziehung von Stimme und Tanz will er gemeinsam mit den Teilnehmern einen Raum der kreativen Entfaltung, der Möglichkeiten öffnen. Eines seiner wichtigsten Prinzipien: die Freiheit, seinem eigenen Gefühl zu folgen. Deshalb ist auch passive Teilnahme möglich. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig, die Instrumente werden intuitiv gespielt. Es können auch eigene Instrumente mitgebracht werden.

Beginn ist um 11 Uhr (bis ca. 13.30 Uhr), Kostenbeitrag 35 €.

Jetzt anmelden!

Afrikanisches Trommeln lernen

Afrikanische Musik versteht sich als große soziokulturelle Einheit: Musik, Tanz, Gesang und Anlass gehören eng zusammen und sind nicht voneinander zu trennen.

Jeder steht mit jedem in ständiger Kommunikation. Alle Elemente sind im ständigen Fluss. Über elementare Übungen, Einsatz von Body-Percussion und vielen spielerischen Elementen werden wir uns diesem Phänomen annähern und neue musikalische Erfahrungen sammeln. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ich unterrichte Rhythmen der Malinke aus der Region Hamana, Djembe in Verbindung mit den dazugehörigen Basstrommeln.

Mehr Infos:

Jetzt anmelden!

Afrikanisches Trommeln lernen

Afrikanische Musik versteht sich als große soziokulturelle Einheit: Musik, Tanz, Gesang und Anlass gehören eng zusammen und sind nicht voneinander zu trennen.

Jeder steht mit jedem in ständiger Kommunikation. Alle Elemente sind im ständigen Fluss. Über elementare Übungen, Einsatz von Body-Percussion und vielen spielerischen Elementen werden wir uns diesem Phänomen annähern und neue musikalische Erfahrungen sammeln. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ich unterrichte Rhythmen der Malinke aus der Region Hamana, Djembe in Verbindung mit den dazugehörigen Basstrommeln.

Mehr Infos:

Jetzt anmelden!

Neujahrstrommeln Schloss Bettenburg 2022

Nachdem 2021 ins Wasser gefallen ist, nun ein neuer Anlauf für die beliebte Jahresveranstaltung, das Neujahrstrommeln auf Schloss Bettenburg in Unterfranken. Wieder gibt es verschiedene Niveaus der Trommel-Workshops zu traditionellen Malinke-Rhythmen. Coaching-Workshops für Fortgeschrittene und professionelle Spieler, Natürlich ist auch wieder ein Handpan-Workshop geplant und diesmal auch Workshops im Abendprogramm für Stomp, Kora und Handpan. Und wie jedes Jahr gibt es zum Abschluss ein feines Konzert, in dem sich alle Gruppen präsentieren können

 

Liebe Trommel-, Hang- und Rhythmusbegeisterte,
wir freuen uns, dass im kommenden Jahr zur Neujahrszeit nun schon zum fünften Mal das Neujahrstrommeln auf Schloss Bettenburg bei Hofheim in Unterfranken statt findet.

Von 2.1. bis 6.1.2022 seid ihr eingeladen, euch für ein paar Tage ganz intensiv dem Trommeln oder den Handpans zu widmen, neue Leute kennen zu lernen, miteinander viel Spaß zu haben und einfach zu SPIELEN, SPIELEN, SPIELEN

Trommel-Workshops

Bei den Trommelworkshops mit Susanne Hager / Erlangen, Alexander Kohler / Würzburg und Petra Eisend / Schweinfurt stehen die traditionellen Rhythmen der Malinke wieder im Mittelpunkt und dazu gibt es von Petra Eisend wieder wertvolle Tipps für Grundlagen der Djembe-Technik und Rhythmik. In den Trommelworkshops könnt ihr einen klassischen Malinke-Rhythmus von Anfang lernen.

Die Workshops finden in zwei Niveaus statt:

  • Gund- & Mittelstufe
  • Mittelstufe & Fortgeschrittene.

Beim höheren Niveau erreichen wir in den Rhythmen höhere Komplexität und höheres Spieltempo und wir nehmen uns mehr Zeit für das Zusammenspiel im Ensemble.

Coaching Gruppe

In der Coaching-Gruppe treffen sich TrommlerInnen, die die Rhythmen bereits kennen, diese weitgehend selbständig vertiefen, auf hohem Spielniveau spielen und ggfs. Material ergänzen möchten. Das Coaching bietet dafür Koordination zwischen den TeilnehmerInnen und Ergänzungen zum Thema an.

Das genaue Thema konkretisieren wir im Vorfeld zusammen mit den TeilnehmerInnen, so dass ihr euch vorbereiten könnt.

Handpan Workshops

Der Workshop für Handpans mit Petra Eisend findet täglich von Donnerstag bis Sonntag statt, mit jeweils vier Stunden Handpan Workshop und Input pro Tag kombiniert mit freier Übungszeit zum selbständigen Üben und Spielen.

HangspielerInnen mit guten Vorkenntnissen haben die Möglichkeit, nur am Fr & Sa in den Handpan Workshop einzusteigen.

Handpans soweit vorhanden bitte selbst mitbringen! Instrumente können auch ausgeliehen werden max. 10 TeilnehmerInnen.

Im Rahmenprogramm haben auch die Trommlerinnen wieder die Möglichkeit, einen 2 stündigen Hang-Workshop zu besuchen.

Tanzworkshop

Außerdem freuen wir uns wieder ganz besonders auf einen Tanzworkshop mit Saran Condé aus Guinea.

Am  5.1.22 ab 19.30 Uhr steigt dann unser großes Abschlussfest, zu dem ihr übrigens auch Gäste einladen könnt.

Preise & Kosten

300.- € / 15 h WS (der Preis versteht sich mit Leihgebühr, inkl. MwSt.), 280,- € mit eigener Handpan

Mehr Infos:

Trommeln Ü50 – Djembe Workshop

Einmal im Monat treffen wir uns am Samstag vormittag um 2,5 Stunden afrikanische Rhythmen auf Djembe und Basstrommeln zu spielen. Im Vordergrund stehen der Spaß an der Musik und das gemeinsame Spiel. Einfache Rhythmen auf der Djembe werden mit den Bässen kombiniert, Technikübungen dienen der Koordination, Konzentration und Unabhängigkeit und somit auch der Gesundheitsprävention.

Mehr Infos:

 

    Kontakt-Formular

    Bitte füllen Sie untenstehendes Kontaktformular aus. Benötigte Felder sind mit einen roten Stern * gekennzeichnet - vielen Dank!

    Sollte beim Absenden des Kontakt-Formulars Probleme auftreten, dann können Sie auch gerne eine E-Mail direkt an workshop@drum-experience.de senden!

    Häufig reicht bei Problemen mit dem Kontakt-Formular auch ein 2.ter oder 3.ter Klick auf 'Nachricht senden' aus.

    *Name:
    *E-Mail:
    *Telefon:
    *Nachricht:
     
    Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Beantwortung und Bearbeitung meiner Anfrage verwendet werden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. (Datenschutz)
     

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.

     

    Neujahrstrommeln Schloss Bettenburg 2021

    VORANKÜNDIGUNG

     

    Liebe Trommel-, Hang- und Rhythmusbegeisterte,
    wir freuen uns, dass im kommenden Jahr zur Neujahrszeit nun schon zum fünften Mal das Neujahrstrommeln auf Schloss Bettenburg bei Hofheim in Unterfranken statt findet.

    Von Do 2.1. bis Mo 6.1.2021 seid ihr eingeladen, euch für ein paar Tage ganz intensiv dem Trommeln oder den Handpans zu widmen, neue Leute kennen zu lernen, miteinander viel Spaß zu haben und einfach zu SPIELEN, SPIELEN, SPIELEN

    Trommel-Workshops

    Bei den Trommelworkshops mit Susanne Hager / Erlangen, Alexander Kohler / Würzburg und Petra Eisend / Schweinfurt stehen die traditionellen Rhythmen der Malinke wieder im Mittelpunkt und dazu gibt es von Petra Eisend wieder wertvolle Tipps für Grundlagen der Djembe-Technik und Rhythmik. In den Trommelworkshops könnt ihr einen klassischen Malinke-Rhythmus von Anfang lernen.

    Die Workshops finden in zwei Niveaus statt:

    • Gund- & Mittelstufe
    • Mittelstufe & Fortgeschrittene.

    Beim höheren Niveau erreichen wir in den Rhythmen höhere Komplexität und höheres Spieltempo und wir nehmen uns mehr Zeit für das Zusammenspiel im Ensemble.

    Coaching Gruppe

    In der Coaching-Gruppe treffen sich TrommlerInnen, die die Rhythmen bereits kennen, diese weitgehend selbständig vertiefen, auf hohem Spielniveau spielen und ggfs. Material ergänzen möchten. Das Coaching bietet dafür Koordination zwischen den TeilnehmerInnen und Ergänzungen zum Thema an.

    Das genaue Thema konkretisieren wir im Vorfeld zusammen mit den TeilnehmerInnen, so dass ihr euch vorbereiten könnt.

    Handpan Workshops

    Der Workshop für Handpans mit Petra Eisend findet täglich von Donnerstag bis Sonntag statt, mit jeweils vier Stunden Handpan Workshop und Input pro Tag kombiniert mit freier Übungszeit zum selbständigen Üben und Spielen.

    HangspielerInnen mit guten Vorkenntnissen haben die Möglichkeit, nur am Fr & Sa in den Handpan Workshop einzusteigen.

    Handpans soweit vorhanden bitte selbst mitbringen! Instrumente können auch ausgeliehen werden max. 10 TeilnehmerInnen.

    Im Rahmenprogramm haben auch die Trommlerinnen wieder die Möglichkeit, einen 2 stündigen Hang-Workshop zu besuchen.

    Tanzworkshop

    Außerdem freuen wir uns wieder ganz besonders auf einen Tanzworkshop mit Saran Condé aus Guinea.

    Am Sonntag, den 5.1.20 ab 19.30 Uhr steigt dann unser großes Abschlussfest, zu dem ihr übrigens auch Gäste einladen könnt.

    Preise & Kosten

    300.- € / 15 h WS (der Preis versteht sich mit Leihgebühr, inkl. MwSt.), 280,- € mit eigener Handpan

    Mehr Infos:

    Afrikanisches Trommeln VHS Kurs Schweinfurt

    Afrikanische Musik versteht sich als große soziokulturelle Einheit: Musik, Tanz, Gesang und Anlass gehören eng zusammen und sind nicht voneinander zu trennen.

    Jeder steht mit jedem in ständiger Kommunikation. Alle Elemente sind im ständigen Fluss.

    Über elementare Übungen, den Einsatz von Body-Percussion und von vielen spielerischen Elementen werden wir uns diesem Phänomen annähern und neue musikalische Erfahrungen sammeln. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

    Kosten: 95 € inkl. Leihgebühr für die Instrumente

    Mehr Infos:

    Neujahrstrommeln Schloss Bettenburg 2020

    Liebe Trommel-, Hang- und Rhythmusbegeisterte,
    wir freuen uns, dass im kommenden Jahr zur Neujahrszeit nun schon zum fünften Mal das Neujahrstrommeln auf Schloss Bettenburg bei Hofheim in Unterfranken statt findet.

    Von Do 2.1. bis Mo 6.1.2020 seid ihr eingeladen, euch für ein paar Tage ganz intensiv dem Trommeln oder den Handpans zu widmen, neue Leute kennen zu lernen, miteinander viel Spaß zu haben und einfach zu SPIELEN, SPIELEN, SPIELEN

    Trommel-Workshops

    Bei den Trommelworkshops mit Susanne Hager / Erlangen, Alexander Kohler / Würzburg und Petra Eisend / Schweinfurt stehen die traditionellen Rhythmen der Malinke wieder im Mittelpunkt und dazu gibt es von Petra Eisend wieder wertvolle Tipps für Grundlagen der Djembe-Technik und Rhythmik. In den Trommelworkshops könnt ihr einen klassischen Malinke-Rhythmus von Anfang lernen.

    Die Workshops finden in zwei Niveaus statt:

    • Gund- & Mittelstufe
    • Mittelstufe & Fortgeschrittene.

    Beim höheren Niveau erreichen wir in den Rhythmen höhere Komplexität und höheres Spieltempo und wir nehmen uns mehr Zeit für das Zusammenspiel im Ensemble.

    Coaching Gruppe

    In der Coaching-Gruppe treffen sich TrommlerInnen, die die Rhythmen bereits kennen, diese weitgehend selbständig vertiefen, auf hohem Spielniveau spielen und ggfs. Material ergänzen möchten. Das Coaching bietet dafür Koordination zwischen den TeilnehmerInnen und Ergänzungen zum Thema an.

    Das genaue Thema konkretisieren wir im Vorfeld zusammen mit den TeilnehmerInnen, so dass ihr euch vorbereiten könnt.

    Handpan Workshops

    Der Workshop für Handpans mit Petra Eisend findet täglich von Donnerstag bis Sonntag statt, mit jeweils vier Stunden Handpan Workshop und Input pro Tag kombiniert mit freier Übungszeit zum selbständigen Üben und Spielen.

    HangspielerInnen mit guten Vorkenntnissen haben die Möglichkeit, nur am Fr & Sa in den Handpan Workshop einzusteigen.

    Handpans soweit vorhanden bitte selbst mitbringen! Instrumente können auch ausgeliehen werden max. 10 TeilnehmerInnen.

    Im Rahmenprogramm haben auch die Trommlerinnen wieder die Möglichkeit, einen 2 stündigen Hang-Workshop zu besuchen.

    Tanzworkshop

    Außerdem freuen wir uns wieder ganz besonders auf einen Tanzworkshop mit Saran Condé aus Guinea.

    Am Sonntag, den 5.1.20 ab 19.30 Uhr steigt dann unser großes Abschlussfest, zu dem ihr übrigens auch Gäste einladen könnt.

    Preise & Kosten

    300.- € / 15 h WS (der Preis versteht sich mit Leihgebühr, inkl. MwSt.), 280,- € mit eigener Handpan

    Mehr Infos:

    Djembe Workshop

    Der Klassiker: einmal im Jahr gibt es bei der VHS Schweinfurt den Einsteiger-Workshop für Malinke-Rhythemen.

    Neben Hand- und Stocktechniken für Anfänger geht es vor allem um rhythmische Basisarbeit, Vermittlung von Rhythmen und Motiven für Djembe und Basstrommeln.

    Wir arbeiten exemplarisch an einem Rhythmus aus dem großen Reichtum der Malinke-Percussionskultur: mit Begleitstimmen für Djembe, den drei Basstrommeln Doundoun, Sangban und Kenkeni.

    Ziel ist für mich vor allem das Erleben der Gruppe im gemeinsamen Spiel und damit ein Verständnis für den Aufbau eines Ensembles in diesem spannenden Kontext.

    • Jeweils 10.00 – 16.30 Uhr inkl. Mittagspause
    • Kursnummer P53403
    • Kosten 75,00 €

    Weitere Infos:

    Jetzt anmelden!